2. Cyber Security Tech Summit Europe 2020 11.03.2020, WCCB BONN
#cstse2020

Jetzt Registrieren

Wie schaffen wir die Immunisierung der Gesellschaft gegen Cyberattacken?

Wir möchten Sie heute zum offiziellen Registrierungsstart des 2. Cyber Security Tech Summit Europe 2020 in Bonn herzlich einladen. Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet! #CSTSE2020.

Neben hochkarätigen Referenten wie der ehemaligen Chief Information Officer des Weißen Hauses, Theresa Payton und dem Facebook Hacker Jamie Woodruff, der israelischen Sicherheitsexpertin Keren Elazari und Linus Neumann, dem Sprecher des Chaos Computer Clubs, erwarten wir hochrangige deutsche Politiker sowie CEOs internationaler Technologielieferanten zu Vorträgen auf unserer Bühne. Ebenfalls sind der BSI Präsident Arne Schönbohm und der erste Inspekteur des Cyber- und Informationsraums der Bundeswehr, Generalleutnant Ludwig Leinhos, wieder mit von der Partie. 

Eines der Highlights am 11. März 2020 wird die offizielle Übergabe des Berichtes der Cyberweisen an die Bundesregierung sein. Haben Sie schon auf unsere Einladung gewartet? Dann registrieren Sie sich nun ganz einfach über unser Formular und sichern Sie sich ein kostenfreies Eintrittsticket.

Wir freuen uns, Sie in Bonn am 11. März von 09:00 bis 22:00 Uhr begrüßen zu dürfen!  Details zu unseren Ausstellern, Vorträgen, zahlreiche Fach-Workshops und dem Networking Evening finden Sie bald an dieser Stelle.

An initiative of

Speakers

Dirk Backofen
Vorstandsvorsitzender des Cyber Security Cluster Bonn e.V. & Leiter Tel…
Dirk Backofen
Vorstandsvorsitzender des Cyber Security Cluster Bonn e.V. & Leiter Telekom Security, T-Systems International GmbH

Dirk Backofen ist der Senior Vice President & Leiter Telekom Security. In dieser Rolle verantwortet er die P&L der Business Unit Telekom Security mit ihren mehr als 1.600 Mitarbeitern. 

Telekom Security schützt die gesamte kritische Infrastruktur der Deutschen Telekom Gruppe weltweit gegen Cyber Attacken und bietet dabei die gleichen hochprofessionellen Tools und Sicherheits-Mechanismen als Managed Security Service Provider auch Kunden am externen Markt an. 

Dirk Backofen ist Dipl.-Ing. für Informationstechnik und hat an der Technischen Universität Chemnitz studiert. Er arbeitet seit 1991 bei der Deutschen Telekom in verschiedenen Management-Positionen. Im Dezember 2016 übernahm Dirk Backofen die Gesamtleitung der Telekom Security.“

Ashok Sridharan
Oberbürgermeister, Stadt Bonn
Ashok Sridharan
Oberbürgermeister, Stadt Bonn

Die Bonner CDU nominierte ihn im November 2014 als Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters. Am 13. September 2015 gewann er die Oberbürgermeisterwahl in Bonn, die im Zuge der Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen 2015 stattfand. Im ersten Wahlgang wurde Sridharan mit 50,06 Prozent der Stimmen (bei 45,1 Prozent Wahlbeteiligung in Bonn) zum Nachfolger von Jürgen Nimptsch (SPD) gewählt. Sein Gegenkandidat Peter Ruhenstroth-Bauer (SPD) erhielt 23,7 Prozent der Stimmen. Der Grünen-Kandidat Tom Schmidt erhielt 22,1 Prozent. Die restlichen 4,1 Prozent verteilten sich auf drei weitere Bewerber. 

Sridharan ist katholisch und verheiratet. Zusammen mit seiner Frau Petra hat er drei Söhne. Ab 1998 lebte er in einem eigenen Haus in Bornheim, 2015 zog er nach Bonn (Ortsteil Röttgen) um.

Ulrich Kelber
Bundesdatenschutz-Beauftragter
Ulrich Kelber
Bundesdatenschutz-Beauftragter
  • Seit 1985 SPD-Mitglied
    • Jusos: zunächst Arbeitsgemeinschaft und Unterbezirk;
    • Ortsverein: zunächst im Vorstand für Wahlkampf zuständig, später stv. Vorsitzender
  • Seit 1987 Mitglied einer DGB-Gewerkschaft, derzeit ver.di
  • 1987-1989 sachkundiger Bürger im Umweltausschuß der Stadt Bonn
  • 1989-1994 Mitglied der Bezirksvertretung Beuel
  • 1990 Mitbegründer der Initiative "Jugend für Bonn" gegen den Regierungsumzug
  • 1990-1996 Mitglied Juso-Bundeskommission Umwelt und Energie, ab 1993 deren Sprecher
  • 1992-2008 Mitglied des Vorstands der Bonner SPD
  • 1994-2002 Mitglied des Rates der Stadt Bonn
  • Seit 1. September 2000 Mitglied des Bundestages (MdB)
  • 2001-2008 Vorsitzender der Bonner SPD
  • 2002 Gewinn Direktmandat Bundestag in Bonn
  • Seit 2004 Mitglied des Vorstands der SPD-Bundestagsfraktion
  • 2005 erneuter Gewinn des Direktmandats in Bonn
  • 2005 bis Dez. 2013 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
  • 2007 Auszeichnung "Transparentester Bundestags-abgeordneter" (Zeitschrift "Politik&Kommunikation")
  • 2008 Auszeichnung mit dem Deutschen Solarindustriepreis des Bundesverbands Solarwirtschaft
  • 2009 Auszeichnung mit der Ehrenmedaille des Fachverbands "Biogas"
  • 2009 erneuter Gewinn des Direktmandates in Bonn
  • 2009-2011 Mitglied des Bundesvorstands der SPD
  • 2013 erneuter Gewinn des Direktmandates in Bonn
  • seit Dezember 2013 parlamentarischer Staatsekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Ludwig Leinhos
Inspekteur, Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr
Ludwig Leinhos
Inspekteur, Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr

Seit April 2017 ist Generalleutnant Ludwig Leinhos der erste Inspekteur des Cyber- und Informationsraums der Bundeswehr in Bonn ist Mitglied des Advisory Councel des Network Centric Operations Industry Consortium (NCOIC). Seit 1975 ist er in der Bundeswehr und hat nach seiner Grundausbildung im Luftwaffenausbildungsregiment 3 in Roth den Offizierlehrgang in Nürnberg ein Studium in Elektrotechnik an der Hochschule Bundeswehr in Neubiberg als Diplom-Ingeneur absolviert. Den Generalstabslehrgang an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg nahm er von 1988 bis 1990 teil. Bis Februar 2016 war er 3 Jahre lang als Director NATO Headquarters C3 Staff im International Militärstab in Brüssel eingesetzt und ist seit Anfang 2016 nun in Bonn im Kommando Streitkräftebasis im Dienst und Leiter des Aufbaustabes CIR, der sich den Ausbau der Abteilung Cyber/IT widmet.

Arne Schönbohm
Präsident Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Arne Schönbohm
Präsident Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Arne Schönbohm hat am 18. Februar 2016 sein Amt als Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) angetreten. Der gebürtige Hamburger studierte Internationales Management in Dortmund, London und Taipeh und ist seit mehr als zehn Jahren in führenden Positionen im Bereich der IT-Sicherheit tätig. Vor seiner Ernennung zum BSI-Präsidenten war Arne Schönbohm mehr als drei Jahre als Präsident des 2012 gegründeten Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e. V. tätig. Er ist Autor diverser Bücher, darunter auch „Deutschlands Sicherheit – Cybercrime und Cyberwar (2011)“.

Theresa Payton
Former CIO of the White House USA
Theresa Payton
Former CIO of the White House USA

Theresa Payton ist die erste Frau, die als Chief Information Officer im Weißen Haus tätig war. Sie ist eine der angesehensten Autoritäten Amerikas in Sachen Internet- und Datensicherheit sowie Betrugsbekämpfung. Mit praxisnahen Strategien und Lösungen hilft sie Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors, ihre wertvollsten Ressourcen zu schützen.

Theresa Payton ist der Star der CBS-TV-Serie „Hunted". Darin beschäftigt sie sich mit Cyber-Bedrohungen und wie man diesen begegnen kann, welche Gefahren das Internet der Dinge mit sich bringt und wie große Datenmengen gesichert werden können.

Aufgrund ihrer Erfahrung im Kampf gegen Cyberkriminalität, unter anderem mit der von ihr gegründeten Cybersicherheits-Firma Fortalice, sind die Vorträge von Theresa Payton nahe an der Realität und gespickt mit lehrreichen Anekdoten. So gelingt es ihr mit Leichtigkeit, das Bewusstsein ihrer Zuhörer für die Gefahren im Cyberspace zu sensibilisieren und sich entsprechend zu wappnen. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele zeigt sie, wie man dem Gegner im Netz immer einen Schritt voraus sein und das Cybersicherheitsrisiko so minimieren kann.

Jamie Woodruff
Ethical Hacker
Jamie Woodruff
Ethical Hacker

Jamie Woodruff gehört mit Anfang 20 zu den weltweit führenden Koryphäen in Sachen Hacking und Cybersicherheit

Woodruff studiert Informatik an der Universität Bangor. Als es ihm im Rahmen eines Studentenwettbewerbs gelingt, Facebook zu hacken, wird er einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Seitdem hat er in zahlreichen internationalen Unternehmen und Organisationen Sicherheitslücken aufgedeckt. So hat er unter anderem die Website von Kim Kardashian gehackt, um zu enthüllen, dass sie es mit dem Datenschutz nicht sehr genau nimmt und die Daten ihrer Fans ernsthaft gefährdet.

Er schreibt ein Buch über Cyber-Intelligenz und Terrorismusbekämpfung und promoviert schließlich an der Universität Sheffield in Politikwissenschaft.

Jamie Woodruff ist als Experte für Cyber-Themen sowie als Keynote Speaker international gefragt und hält Vorträge auf den wichtigsten Konferenzen der Branche. Er referiert über die Bedeutung von System- und Netzwerksicherheit und zeigt anhand von Beispielen, wie wichtig Datenschutz und Cybersecurity sind.

Zu den Themen seiner spannenden Vorträge gehört unter anderem, wie er weltweit Schwachstellen in den Systemen, beispielsweise von Facebook, YouTube, Twitter und Google, aufdeckt oder wie er sich als Penetrationstester in der Uniform eines Pizzalieferanten Zugang zum Serverraum eines großen Finanzinstitutes verschafft. Jamie Woodruff zeigt eindrucksvoll, dass nichts sicher ist.

Keren Elazari
Cyber Security Expertin und Autorin
Keren Elazari
Cyber Security Expertin und Autorin

Keren Elazari ist eine international anerkannte Sicherheitsanalytikerin, Forscherin, Autorin und Sprecherin. Seit 2000 arbeitet Keren mit führenden israelischen Sicherheitsunternehmen, Regierungsorganisationen und Fortune-500-Unternehmen zusammen. Keren deckt als unabhängiger strategischer Analyst und Berater neue Sicherheitstechnologien ab. Im Jahr 2014 war Keren die erste israelische Frau, die auf der renommierten TED-Konferenz sprach. Kerens Vortrag wurde von Millionen von Menschen gesehen, in 30 Sprachen übersetzt und für TEDs "Most Powerful Ideas" und "Top Ted Talks of 2014" ausgewählt. Im Jahr 2019 ist Kerens TED-Vortrag immer noch einer der am häufigsten gesehenen Vorträge von TED zum Thema Sicherheit und Hacking. Keren hat eine CISSP-Zertifizierung, einen MA in Sicherheitsstudien und ist derzeit Senior Researcher am renommierten Interdisciplinary Cyber Research Center der Tel Aviv University. Keren ist auch Gastdozentenmitglied zu Themen der Cybersicherheit an der Singularity University, einem privaten Think Tank in Kalifornien, und Gründer von Israels größtem Security Community Event, BSidesTLV, Teil der globalen SecurityBSides-Bewegung.

Linus Neumann
Hacker und Psychologe IT-Sicherheitsexperte
Linus Neumann
Hacker und Psychologe IT-Sicherheitsexperte

Linus Neumann ist Hacker und Psychologe. Als Berater für IT-Sicherheit war er bereits mehrfach Sachverständiger in Ausschüssen des Deutschen Bundestags.

Schon seit seinem zehnten Lebensjahr ist Linus Neumann von der Welt der Quellcodes fasziniert. Heute berät der Diplom-Psychologe Unternehmen aus dem Finanzsektor und Betreiber kritischer Infrastrukturen. Im Chaos Computer Club engagiert er sich zu netzpolitischen Themen. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er durch seinen Podcast „Logbuch: Netzpolitik“ bekannt, den er gemeinsam mit Tim Pritlove veröffentlicht. Linus Neumann schrieb früher regelmäßig, jetzt noch sporadisch für das Blog netzpolitik.org.

Sein Kernthema ist die IT-Sicherheit und Experten wie er werden händeringend gesucht, von staatlichen Institutionen genauso wie von privaten Firmen, denn die zunehmende Digitalisierung offenbart auch immer größere Sicherheitsprobleme. Sein Wissen über Bits und Bytes macht Linus Neumann zu einem gefragten Mann. Linus Neumann zeigt deutlich, dass die Themen Künstliche Intelligenz, Risikomanagementsysteme, Fragen der Haftung im Netz sowie digitale Mündigkeit, Souveränität und die gesellschaftliche Macht einzelner großer Internetkonzerne uns alle angehen und stellt mitreißende Lösungsansätze vor. Er sensibilisiert für die Sicherheitslücken und rüttelt uns aus dem digitalen Dornröschenschlaf.

Claudia van Veen
Moderatorin
Claudia van Veen
Moderatorin

Claudia van Veen ist Moderatorin, Sängerin und Schauspielerin. Seit über zehn Jahren ist sie als Moderatorin tätig - national sowie international - und begeistert mit ihrer authentischen, wortgewandten und fachkundigen Art.

Sie studiert einige Semester Medizin an der Medizinischen Hochschule ihrer Heimatstadt Hannover, bevor sie 1998 ein Gesangstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover sowie an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg absolviert. In zahlreichen Musicals und Theaterstücken ist Claudia van Veen (*1976) auf der Bühne zu sehen.

Seit 2008 arbeitet sie außerdem als Sprecherin und Moderatorin, unter anderem für den NDR sowie zahlreiche Firmenveranstaltungen. Sie doziert auch regelmäßig im Bereich Gesang, Sprecherziehung und Tanz. In ihrem eigenen Studio arbeitet sie als Synchronsprecherin beispielsweise für Werbespots und Imagefilme von Unternehmen.

Claudia van Veen moderiert Events auf der ganzen Welt und beeindruckt ihr Publikum mit Eloquenz, Kompetenz und Natürlichkeit. Perfekt vorbereitet und charmant führt sie durch Podiumsdiskussionen, Konferenzen, Messepräsentationen oder Gala-Abende und findet dabei stets die richtige Balance zwischen Reden und Zuhören, Agieren und Reagieren, professioneller Vorbereitung und Flexibilität. Claudia van Veen moderiert auf Deutsch, Englisch und Niederländisch.

weitere Speaker anzeigen

Kontakt

Sie haben weitere Fragen zur Veranstaltung? 
Kontaktieren Sie gerne die Organisatoren
des Events bei T-Systems.

Kontakt aufnehmen

Presse

Journalisten können sich für weitere Informationen an unten stehenden Kontakt wenden.
Presseanfrage
Location

Die Location befindet sich 10-15 Autominuten vom Hauptbahnhof sowie 20-30 min vom Flughafen Köln/Bonn entfernt.

Eine Beschreibung zur Anfahrt, finden Sie in der Skizze PDF. Parken Sie bitte zunächst im Parkhaus an der Karl-Carstens-Straße und falls dieses besetzt ist, an der Charles-de-Gaulle-Straße. Sollte auch das Parkhaus voll sein, weichen Sie bitte auf die Emil-Nolde-Straße aus. Das Tagesticket kostet 15€.

World Conference Center
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn