2. Cyber Security Tech Summit Europe 2020 11.03.2020, WCCB BONN
#cstse2020

Jetzt Registrieren

Wie schaffen wir die Immunisierung der Gesellschaft gegen Cyberattacken?

Wir möchten Sie heute zum offiziellen Registrierungsstart des 2. Cyber Security Tech Summit Europe 2020 in Bonn herzlich einladen. Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet! #CSTSE2020.

Neben hochkarätigen Referenten wie der ehemaligen Chief Information Officer des Weißen Hauses, Theresa Payton und dem Facebook Hacker Jamie Woodruff, der israelischen Sicherheitsexpertin Keren Elazari und Linus Neumann, dem Sprecher des Chaos Computer Clubs, erwarten wir hochrangige deutsche Politiker sowie CEOs internationaler Technologielieferanten zu Vorträgen auf unserer Bühne. Ebenfalls sind der BSI Präsident Arne Schönbohm und der erste Inspekteur des Cyber- und Informationsraums der Bundeswehr, Generalleutnant Ludwig Leinhos, wieder mit von der Partie. 

Eines der Highlights am 11. März 2020 wird die offizielle Übergabe des Berichtes der Cyberweisen an die Bundesregierung sein. Haben Sie schon auf unsere Einladung gewartet? Dann registrieren Sie sich nun ganz einfach über unser Formular und sichern Sie sich ein kostenfreies Eintrittsticket.

Wir freuen uns, Sie in Bonn am 11. März von 09:00 bis 22:00 Uhr begrüßen zu dürfen!  Details zu unseren Ausstellern, Vorträgen, zahlreiche Fach-Workshops und dem Networking Evening finden Sie bald an dieser Stelle.

An initiative of

Speakers

Dirk Backofen
Vorstandsvorsitzender des Cyber Security Cluster Bonn e.V. & Leiter Tel…
Dirk Backofen
Vorstandsvorsitzender des Cyber Security Cluster Bonn e.V. & Leiter Telekom Security, T-Systems International GmbH

Dirk Backofen ist der Senior Vice President & Leiter Telekom Security. In dieser Rolle verantwortet er die P&L der Business Unit Telekom Security mit ihren mehr als 1.600 Mitarbeitern. 

Telekom Security schützt die gesamte kritische Infrastruktur der Deutschen Telekom Gruppe weltweit gegen Cyber Attacken und bietet dabei die gleichen hochprofessionellen Tools und Sicherheits-Mechanismen als Managed Security Service Provider auch Kunden am externen Markt an. 

Dirk Backofen ist Dipl.-Ing. für Informationstechnik und hat an der Technischen Universität Chemnitz studiert. Er arbeitet seit 1991 bei der Deutschen Telekom in verschiedenen Management-Positionen. Im Dezember 2016 übernahm Dirk Backofen die Gesamtleitung der Telekom Security.“

Ashok Sridharan
Oberbürgermeister, Stadt Bonn
Ashok Sridharan
Oberbürgermeister, Stadt Bonn

Die Bonner CDU nominierte ihn im November 2014 als Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters. Am 13. September 2015 gewann er die Oberbürgermeisterwahl in Bonn, die im Zuge der Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen 2015 stattfand. Im ersten Wahlgang wurde Sridharan mit 50,06 Prozent der Stimmen (bei 45,1 Prozent Wahlbeteiligung in Bonn) zum Nachfolger von Jürgen Nimptsch (SPD) gewählt. Sein Gegenkandidat Peter Ruhenstroth-Bauer (SPD) erhielt 23,7 Prozent der Stimmen. Der Grünen-Kandidat Tom Schmidt erhielt 22,1 Prozent. Die restlichen 4,1 Prozent verteilten sich auf drei weitere Bewerber. 

Sridharan ist katholisch und verheiratet. Zusammen mit seiner Frau Petra hat er drei Söhne. Ab 1998 lebte er in einem eigenen Haus in Bornheim, 2015 zog er nach Bonn (Ortsteil Röttgen) um.

Ulrich Kelber
Bundesdatenschutz-Beauftragter
Ulrich Kelber
Bundesdatenschutz-Beauftragter
  • Geboren am 29. März 1968, verheiratet, fünf Kinder
  • Diplom-Informatiker
  • 1987-1993      Studium Informatik und Biologie in Bonn
  • 1993-1995      Wissenschaftlicher Mitarbeiter GMD – Forschungszentrum Informationstechnik,
  • 1996-2002      Wissensmanagement-Berater bei einer IT-Firma (Sept. 2000 bis Sept. 2002 beratend)
  • 2000-2019      Mitglied des Bundestages
  • 2005-2013      stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für die Themen Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie für Nachhaltigkeit
  • 2013-2018      Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz
  • seit Jan. 2019  Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
  • seit Juli 2019   Honorarprofessor am Zentrum für Ethik und Verantwortung (ZEV) der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS)
Ludwig Leinhos
Inspekteur, Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr
Ludwig Leinhos
Inspekteur, Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr

Generalleutnant Dipl.-Ing. Ludwig Leinhos trat 1975 als Offizieranwärter der Luftwaffe in die Bundeswehr ein. Nach dem Studium der Elektrotechnik an der Universität der Bundeswehr in München folgten Ausbildung und Tätigkeiten im Bereich der Elektronischen Kampfführung. Von 1988 bis 1990 absolvierte er die Generalstabsausbildung an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg.

Der weitere militärische Werdegang war von verschiedenen ministeriellen Stabs- und Führungsverwendungen im In- und Ausland in den Bereichen Führungssysteme, Fernmelde- und Elektronische Aufklärung, IT-Planung und IT-Anwendung geprägt. Als General Manager der NAPMA war er für die Programmmanagementorganisation der NATO AWACS-Flotte verantwortlich. Von 2013 bis 2016 war er als Director NATO Headquarters C3-Staff im NATO Hauptquartier in Brüssel unter anderem zuständig für Cyber Defence und zahlreiche IT-Standardisierungsthemen.

Als Leiter Aufbaustab Cyber- und Informationsraum (CIR) stellte General Leinhos ab 2016 die Weichen für den neuen Organisationsbereich der Bundeswehr und ist seit dem 1. April 2017 erster Inspekteur CIR.

Generalleutnant Ludwig Leinhos (geb. 1956) ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Arne Schönbohm
Präsident Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Arne Schönbohm
Präsident Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Arne Schönbohm hat am 18. Februar 2016 sein Amt als Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) angetreten. Der gebürtige Hamburger studierte Internationales Management in Dortmund, London und Taipeh und ist seit mehr als zehn Jahren in führenden Positionen im Bereich der IT-Sicherheit tätig. Vor seiner Ernennung zum BSI-Präsidenten war Arne Schönbohm mehr als drei Jahre als Präsident des 2012 gegründeten Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e. V. tätig. Er ist Autor diverser Bücher, darunter auch „Deutschlands Sicherheit – Cybercrime und Cyberwar (2011)“.

Theresa Payton
Former CIO of the White House USA
Theresa Payton
Former CIO of the White House USA

Theresa Payton ist die erste Frau, die als Chief Information Officer im Weißen Haus tätig war. Sie ist eine der angesehensten Autoritäten Amerikas in Sachen Internet- und Datensicherheit sowie Betrugsbekämpfung. Mit praxisnahen Strategien und Lösungen hilft sie Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors, ihre wertvollsten Ressourcen zu schützen.

Theresa Payton ist der Star der CBS-TV-Serie „Hunted". Darin beschäftigt sie sich mit Cyber-Bedrohungen und wie man diesen begegnen kann, welche Gefahren das Internet der Dinge mit sich bringt und wie große Datenmengen gesichert werden können.

Aufgrund ihrer Erfahrung im Kampf gegen Cyberkriminalität, unter anderem mit der von ihr gegründeten Cybersicherheits-Firma Fortalice, sind die Vorträge von Theresa Payton nahe an der Realität und gespickt mit lehrreichen Anekdoten. So gelingt es ihr mit Leichtigkeit, das Bewusstsein ihrer Zuhörer für die Gefahren im Cyberspace zu sensibilisieren und sich entsprechend zu wappnen. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele zeigt sie, wie man dem Gegner im Netz immer einen Schritt voraus sein und das Cybersicherheitsrisiko so minimieren kann.

Jamie Woodruff
Ethical Hacker
Jamie Woodruff
Ethical Hacker

Jamie Woodruff gehört mit Anfang 20 zu den weltweit führenden Koryphäen in Sachen Hacking und Cybersicherheit

Woodruff studiert Informatik an der Universität Bangor. Als es ihm im Rahmen eines Studentenwettbewerbs gelingt, Facebook zu hacken, wird er einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Seitdem hat er in zahlreichen internationalen Unternehmen und Organisationen Sicherheitslücken aufgedeckt. So hat er unter anderem die Website von Kim Kardashian gehackt, um zu enthüllen, dass sie es mit dem Datenschutz nicht sehr genau nimmt und die Daten ihrer Fans ernsthaft gefährdet.

Er schreibt ein Buch über Cyber-Intelligenz und Terrorismusbekämpfung und promoviert schließlich an der Universität Sheffield in Politikwissenschaft.

Jamie Woodruff ist als Experte für Cyber-Themen sowie als Keynote Speaker international gefragt und hält Vorträge auf den wichtigsten Konferenzen der Branche. Er referiert über die Bedeutung von System- und Netzwerksicherheit und zeigt anhand von Beispielen, wie wichtig Datenschutz und Cybersecurity sind.

Zu den Themen seiner spannenden Vorträge gehört unter anderem, wie er weltweit Schwachstellen in den Systemen, beispielsweise von Facebook, YouTube, Twitter und Google, aufdeckt oder wie er sich als Penetrationstester in der Uniform eines Pizzalieferanten Zugang zum Serverraum eines großen Finanzinstitutes verschafft. Jamie Woodruff zeigt eindrucksvoll, dass nichts sicher ist.

Keren Elazari
Cyber Security Expertin und Autorin
Keren Elazari
Cyber Security Expertin und Autorin

Keren Elazari ist eine international anerkannte Sicherheitsanalytikerin, Forscherin, Autorin und Sprecherin. Seit 2000 arbeitet Keren mit führenden israelischen Sicherheitsunternehmen, Regierungsorganisationen und Fortune-500-Unternehmen zusammen. Keren deckt als unabhängiger strategischer Analyst und Berater neue Sicherheitstechnologien ab. Im Jahr 2014 war Keren die erste israelische Frau, die auf der renommierten TED-Konferenz sprach. Kerens Vortrag wurde von Millionen von Menschen gesehen, in 30 Sprachen übersetzt und für TEDs "Most Powerful Ideas" und "Top Ted Talks of 2014" ausgewählt. Im Jahr 2019 ist Kerens TED-Vortrag immer noch einer der am häufigsten gesehenen Vorträge von TED zum Thema Sicherheit und Hacking. Keren hat eine CISSP-Zertifizierung, einen MA in Sicherheitsstudien und ist derzeit Senior Researcher am renommierten Interdisciplinary Cyber Research Center der Tel Aviv University. Keren ist auch Gastdozentenmitglied zu Themen der Cybersicherheit an der Singularity University, einem privaten Think Tank in Kalifornien, und Gründer von Israels größtem Security Community Event, BSidesTLV, Teil der globalen SecurityBSides-Bewegung.

Linus Neumann
Hacker und Psychologe IT-Sicherheitsexperte
Linus Neumann
Hacker und Psychologe IT-Sicherheitsexperte

Linus Neumann ist Hacker und Psychologe. Als Berater für IT-Sicherheit war er bereits mehrfach Sachverständiger in Ausschüssen des Deutschen Bundestags.

Schon seit seinem zehnten Lebensjahr ist Linus Neumann von der Welt der Quellcodes fasziniert. Heute berät der Diplom-Psychologe Unternehmen aus dem Finanzsektor und Betreiber kritischer Infrastrukturen. Im Chaos Computer Club engagiert er sich zu netzpolitischen Themen. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er durch seinen Podcast „Logbuch: Netzpolitik“ bekannt, den er gemeinsam mit Tim Pritlove veröffentlicht. Linus Neumann schrieb früher regelmäßig, jetzt noch sporadisch für das Blog netzpolitik.org.

Sein Kernthema ist die IT-Sicherheit und Experten wie er werden händeringend gesucht, von staatlichen Institutionen genauso wie von privaten Firmen, denn die zunehmende Digitalisierung offenbart auch immer größere Sicherheitsprobleme. Sein Wissen über Bits und Bytes macht Linus Neumann zu einem gefragten Mann. Linus Neumann zeigt deutlich, dass die Themen Künstliche Intelligenz, Risikomanagementsysteme, Fragen der Haftung im Netz sowie digitale Mündigkeit, Souveränität und die gesellschaftliche Macht einzelner großer Internetkonzerne uns alle angehen und stellt mitreißende Lösungsansätze vor. Er sensibilisiert für die Sicherheitslücken und rüttelt uns aus dem digitalen Dornröschenschlaf.

Claudia van Veen
Moderatorin
Claudia van Veen
Moderatorin

Claudia van Veen ist Moderatorin, Sängerin und Schauspielerin. Seit über zehn Jahren ist sie als Moderatorin tätig - national sowie international - und begeistert mit ihrer authentischen, wortgewandten und fachkundigen Art.

Sie studiert einige Semester Medizin an der Medizinischen Hochschule ihrer Heimatstadt Hannover, bevor sie 1998 ein Gesangstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover sowie an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg absolviert. In zahlreichen Musicals und Theaterstücken ist Claudia van Veen (*1976) auf der Bühne zu sehen.

Seit 2008 arbeitet sie außerdem als Sprecherin und Moderatorin, unter anderem für den NDR sowie zahlreiche Firmenveranstaltungen. Sie doziert auch regelmäßig im Bereich Gesang, Sprecherziehung und Tanz. In ihrem eigenen Studio arbeitet sie als Synchronsprecherin beispielsweise für Werbespots und Imagefilme von Unternehmen.

Claudia van Veen moderiert Events auf der ganzen Welt und beeindruckt ihr Publikum mit Eloquenz, Kompetenz und Natürlichkeit. Perfekt vorbereitet und charmant führt sie durch Podiumsdiskussionen, Konferenzen, Messepräsentationen oder Gala-Abende und findet dabei stets die richtige Balance zwischen Reden und Zuhören, Agieren und Reagieren, professioneller Vorbereitung und Flexibilität. Claudia van Veen moderiert auf Deutsch, Englisch und Niederländisch.

weitere Speaker anzeigen

Agenda des 2. Cyber Security Tech Summit Europe 2020

Schauen Sie regelmäßig auf unserer Website vorbei und verpassen Sie keine Updates zu unserem abwechslungsreichen Programm, welche Top-Speakern dabei sein werden und welche spannenden Breakout Sessions stattfinden werden – innovative Ideen, inspirierende Diskussionen und alles rund um Cyber Security! Gestalten Sie gemeinsam mit uns die sichere digitale Zukunft!

11. März 2020
09:30 Uhr
Eröffnung
Dirk Backofen – Vorsitzender Cyber Security Cluster Bonn, Leiter Telekom Security
09:50 Uhr
Eröffnungsrede
Ashok Sridharan – Oberbürgermeister Bundestadt Bonn
10:00 Uhr
Vortrag
Vertreter der Bundesregierung
10:15 Uhr
Vortrag
Vertreter des Landes Nordrhein-Westfalen
10:30 Uhr
Report der Cyberweisen 2019
Dirk Backofen – Vorsitzender Cyber Security Cluster Bonn, Leiter Telekom Security
10:50 Uhr
"Unzertrennlich: Datenschutz und Cybersicherheit"
Ulrich Kelber – Bundesdatenschutzbeauftragter
11:05 Uhr
Kaffeepause
11:30 Uhr
Vortrag
Theresa Payton – Ehemalige CIO des Weißen Hauses
12:00 Uhr
Vortrag
Nikesh Arora – CEO Palo Alto
12:20 Uhr
Lunch
13:05 Uhr
Breakout 1 // Networking
13:50 Uhr
Vortrag
Keren elazari – Cyber Security Expert und Autorin
14:10 Uhr
Vortrag
Zscaler
14:35 Uhr
T-Sec Kunden-Diskussion
14:55 Uhr
Vortrag
Microsoft
15:10 Uhr
Kaffeepause
15:30 Uhr
Breakout 2 // Networking
16:15 Uhr
Vortrag
Jamie Woodruff – Hacker
16:45 Uhr
Vortrag
Ludwig Leinhos – 1. Inspekteur Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr
17:00 Uhr
Immunisierung der Gesellschaft gegen Cyber-Attacken, was muss aus BSI-Sicht getan werden?
Arne Schönbohm – Präsident BSI
17:15 Uhr
Vortrag
IBM
17:30 Uhr
Vortrag
Linus Neumann – Hacker & Sprecher Chaos Computer Club
17:45 Uhr
Vorstellung „THE NEW  T-Sec Highlight“  
Dirk Backofen – Vorsitzender Cyber Security Cluster Bonn, Leiter Telekom Security
18:15 Uhr
Wrap-up & closing 
Dirk Backofen – Vorsitzender Cyber Security Cluster Bonn, Leiter Telekom Security
18:30 Uhr
Networking Evening

Breakout Speakers

Michael Tullius
Managing Director Dach, Radware
Michael Tullius
Managing Director Dach, Radware

Breakout Session: 
2020: Die aktuelle Bedrohungslage bei Netzwerken und Applikationen

Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Vergangenheit helfen uns dabei, die Sicherheit in der Zukunft zu erhöhen. Weltweit werden Applikationen in neue Bereiche migriert, und das Internet erhält bei Geschäftsabläufen immer mehr Gewicht, bis hin zur Dominanz. Vor diesem Hintergrund wittern böswillige Akteure neue Gelegenheiten, und neue Angriffsvektoren brauen sich als Bedrohung für die Chancen der Digitalisierung wie dunkle Sturmwolken zusammen.

Ransomware-Kampagnen gehören ebenso dazu wie DDoS-Angriffe mit neuen DDoS-Techniken, die in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 aufkamen. Pioniere auf dem Gebiet der digitalen Transformation hatten mit neuen Angriffsoberflächen zu kämpfen, die schnell zu zahlreichen Sicherheitslücken und einer steigenden Zahl von Datenschutzverletzungen führten. Damit aber noch nicht genug an Herausforderungen: Durch das anhaltende Streben nach mehr Privatsphäre wird das Internet undurchdringlich für immer mehr Sicherheitsanalysen.

Informieren Sie sich bei uns über neue Bedrohungen und Techniken, die Aufmerksamkeit verdienen und den Erfolg in der digitalen Welt 2020 erheblich erleichtern werden.

Krishna Narayanaswamy
Chief Technology Officer, Netskope
Krishna Narayanaswamy
Chief Technology Officer, Netskope

Breakout Session: 
Reimagine Cyber Security. Are you ready for the new decade?

Krishna Narayanaswamy leads Netskope’s data science and user behavior research and is a prolific writer and speaker on a range of cloud security topics. He has authored more than 20 patents and co-authored the industry’s first Cloud Security for Dummies book.

Attila Misota
T-Systems Multimedia Solutions GmbH
Attila Misota
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Informationen folgen in Kürze

Clemens Alexander Schulz
Director Desktop Security, Rhode&Schwarz Cybersecurity GmbH
Clemens Alexander Schulz
Director Desktop Security, Rhode&Schwarz Cybersecurity GmbH

Breakout Session: 
Ransomware – I don't care! – Mobile Nfd Endpoints wirksam
schützen.

Clemens Schulz ist seit 2009 in der IT-Sicherheitsbranche tätig. Er war erfolgreich an mehreren Forschungs- und Entwicklungsprojekten beteiligt. Aktuell leitet er bei Rohde & Schwarz Cybersecurity die Desktop Security Produktlinie zu der die sichere Surfumgebung R&S®Browser in the Box, die Festplattenverschlüsselung R&S®Trusted Disk und der R&S®Trusted VPN Client gehören.

Dr. Dominik Bender
Rechtsanwalt, Cyber Security Cluster Bonn e.V.
Dr. Dominik Bender
Rechtsanwalt, Cyber Security Cluster Bonn e.V.

Informationen folgen in Kürze

Martin Dombrowski
Senior Sales Engineer, Guardicore
Martin Dombrowski
Senior Sales Engineer, Guardicore

Breakout Session: 
Das hybride Datencenter außer Rand und Band

Lösung für Visibilität und flexible Netzwerksegmentierung
• Visibilität aller Verbindungen bis auf Prozessebene
• Plattformübergreifende & flexible Segmentierung
• Application Ring Fencing & Environmental Segmentation

Mirco Kloss
Business Development Manager, Fortinet
Mirco Kloss
Business Development Manager, Fortinet

Breakout Session: 
Nie zu viel Druck auf dem Kessel - IT-Security für die industrielle Produktion

Mirco Kloss hat über achtzehn Jahre Erfahrung in der IT-Branche und ist seit nunmehr über zehn Jahren in der IT-Sicherheit zu Hause. Er war unter anderem maßgeblich am Wachstum des strategischen Channel Business in Deutschland beteiligt und verantwortete den Aufbau des Threat Prevention Business in Zentraleuropa bei Check Point Software Technologies. Mirco Kloss ist heute bei dem weltweit führenden Anbieter von integrierten und automatisierten Cyber-Security-Lösungen Fortinet für das Business Development Operational Technology für die DACH Region verantwortlich.

IT/OT Konvergenz als Ergebnis digitaler Transformation ergibt viele Chancen, birgt aber auch Cyberrisiken. Die digitale Transformation braucht eine Security Transformation. Cybersicherheit ist ein wesentlicher Bestandteil zum Schutz der Integrität der digitalen und geschäftlichen Transformation. Mit intelligenter Security wird Safety & Availability durch Sichtbarkeit & Segmentierung in der Operational Technology (OT) sichergestellt.

Peter Häufel
Channel Account, exabeam
Peter Häufel
Channel Account, exabeam

Breakout Session: 
Die Zukunft von SIEM. Hier und Jetzt!

Peter Häufel ist Partner Account Director bei Exabeam verantwortlich für die Region Zentral-, Süd- und Osteuropa. In dieser Rolle baut er Partnerschaften mit den wichtigsten Systemintegratoren in seiner Region auf, um für deren Endkunden die Modernisierung sowie Effizienzsteigerung im SIEM / SOC Betrieb voranzutreiben.

Timo Malderle
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonom…
Timo Malderle
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE

Informationen folgen in Kürze

Thomas Haase
T-Systems Multimedia Solutions GmbH 
Thomas Haase
T-Systems Multimedia Solutions GmbH 

Informationen folgen in Kürze

Thomas Wendt
Regional Manager Post-Sales DACH, Qualys
Thomas Wendt
Regional Manager Post-Sales DACH, Qualys

Breakout Session: 
Increase effectiveness of Security Program with Qualys VMDR

Thomas Wendt hat mehr als 12 Jahre Erfahrung im Bereichs der IT Sicherheit, davon mehr als 6 Jahre als IT Security Consultant und Pentester. Seit 2014 bei Qualys im Post-Sales und seit Juli 2018 Regional Manager Post-Sales.  Im Enterprise Post-Sales unterstützen wir unsere Kunden prozessual und technisch bei der erfolgreichen Implementierung und Umsetzung von IT-Sicherheitsprozessen mit Qualys.

Stephan Wirtz
Geschäftsführer anykey, Cluster Security Cluster Bonn e.V.
Stephan Wirtz
Geschäftsführer anykey, Cluster Security Cluster Bonn e.V.

Informationen folgen in Kürze

Kirill Kasavchenko

Principal Security Technologis…

Kirill Kasavchenko

Principal Security Technologist, NETSCOUT

Breakout Session: 
Folgt in Kürze

Kirill Kasavchenko is Principal Security Technologist in the CTO Team of NETSCOUT. His areas of interest are network design and security at a large scale. Kirill focuses on emerging technologies and research projects, applying his expertise in routing and security to find new ways for NETSCOUT to protect customers’ networks. 

weitere Speaker anzeigen

Breakout Sessions

Session 1
13:05 Uhr
1. Session

Die Zukunft von SIEM. Hier und Jetzt!
Peter Häufel – Channel Account, exabeam

Indentitätsdiebstahl  Aktueller Forschungsstand zu Risiken und Schutzmaßnahmen
Timo Malderle – Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE

Increase effectiveness of Security Program with Qualys VMDR
Thomas Wendt – Regional Manager Post-Sales DACH, Qualys

2020: Die aktuelle Bedrohungslage bei Netzwerken und Applikationen
Michael Tullius – Managing Director Dach, Radware

Das hybride Datencenter außer Rand und Band
Martin Dombrowski – Senior Sales Engineer, Guardicore

Cyberrisiken: Management und Versicherung
Dr. Dominik Bender (Rechtsanwalt) & Stephan Wirtz (Geschäftsführer anykey), Cyber Security Cluster Bonn e.V.

Ransomware – I don't care! – Mobile Nfd Endpoints wirksam schützen
Clemens Alexander Schulz – Director Desktop Security, Rhode&Schwarz Cybersecurity GmbH

Session 2
15:30 Uhr
2. Session

Nicht zu viel Druck auf dem Kessel – IT-Security für die industrielle Produktion
Mirco Kloss – Business Development Manager, Fortinet

Reimagine Cyber Security. Are you ready for the new decade?
Krishna Narayanaswamy – Co-Founder, Netskope

Live Hacking & Schutz for Scoial Engineering
Thomas Haase und Attila Misota, T-Systems Multimedia Solutions GmbH 

Vortrag
Kirill Kasavchenko – Principal Security Technologist, NETSCOUT

Partners

Platinpartner
Palo Alto Networks

Wir sind weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen und dafür bekannt, den aktuellen Sicherheitsstand stets zu hinterfragen. Im Mittelpunkt unserer Entwicklungen steht der erfolgreiche Schutz unserer Kunden vor Cyberattacken im digitalen Zeitalter. Auf unsere Sicherheitslösungen vertrauen Zehntausende Unternehmen und deren Kunden. Unsere wegweisende Security Operating Platform schützt Ihr Unternehmen dank kontinuierlicher Innovationen bei der digitalen Transformation. Sie vereint die neuesten bahnbrechenden Erkenntnisse hinsichtlich Sicherheit, Automatisierung und Analyse. Durch unsere Bereitstellung einer echten Plattform und die Förderung eines wachsenden Netzwerks aus Pionieren wie uns profitieren Sie von hoch effizienten und innovativen Cybersicherheitslösungen für Clouds, Netzwerke und Mobilgeräte. Kunden sind weltweit von unseren Sicherheitslösungen begeistert, was sich in konsistenten Top-Bewertungen bei der Kundenzufriedenheit und den höchsten Net Promoter Scores (NPD) innerhalb der Branche widerspiegelt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.paloaltonetworks.com

 

T-Systems

Zscaler

Zscaler unterstützt Organisationen weltweit bei der sicheren Transformation ihrer Netzwerke und Applikationen in eine moderne Arbeitsumgebung, in der Mobilität und die Cloud an erster Stelle stehen. Die bereitgestellten Cloud-Dienste verbinden Benutzer sicher mit Anwendungen und Cloud-Diensten, unabhängig von Gerät, Standort oder Netzwerk, und bieten gleichzeitig umfassenden Schutz vor Bedrohungen und eine schnelle Benutzererfahrung.

Goldpartner
Cisco
Silberpartner
Exabeam

Exabeam ist die Smarter SIEM™ Firma. Wir helfen SOC und „Insider Threat“ Teams smarter zu arbeiten, um bei der Erkennung, Untersuchung und den Gegenmaßnahmen über 50% Zeit einzusparen. Mit der Exabeam Security Management Platform können Analysten unlimitiert Log Daten sammeln, Verhaltensanalyse nutzen, um Angriffe zu erkennen und Gegenmaßnahmen automatisieren. Wahlweise als Cloudlösung oder im eigenen Rechenzentrum.

Fortinet Arrow

Vollintegrierte, leistungsstarke IT-Sicherheit

Fortinet bietet preisgekrönte Netzwerk- und Content-Sicherheit sowie Secure-Access-Produkte, die in einer kooperativen Security Fabric zusammenwirken. Die Fabric kombiniert Security-Prozessoren, intuitives Betriebssystem und Threat Intelligence. Das sorgt für bewährte Sicherheit, Leistungsstärke und vereinfachte Administration.

Unabhängige Testinstitute bestätigen die Lösungseffizienz und die Mehrheit der Fortune-500-Unternehmen zählt zu den Fortinet-Kunden. 

NetScout Arbor

NETSCOUT SYSTEMS, INC. (NASDAQ: NTCT) unterstützt dabei, digitale Geschäftsprozesse vor Beeinträchtigungen in Verfügbarkeit, Performance und Sicherheit zu schützen. Unsere Markt- und Technologieführerschaft fußt auf der Kombination unserer patentierten Smart-Data-Technologie mit intelligenten Analysen. Wir stellen permanente Sichtbarkeit in Echtzeit sowie Einblicke in Netzwerkumgebungen zur Verfügung, welche Unternehmen benötigen, um die digitale Transformation voranzutreiben und sicher zu gestalten.

 

Guardicore

Guardicore ist ein Innovator im Bereich Data Center und Cloud Security – und hilft, die kritischen Assets Ihrer Organisation mit flexiblen, schnell implementierten und leicht verständlichen Micro Segmentation Controls zu schützen. Unsere Lösungen bieten einen einfacheren und schnelleren Weg, persistente und konsistente Sicherheit zu gewährleisten – für jede Anwendung und in jeder IT-Umgebung.

Mehr Infos gibt es hier: www.guardicore.com 

Qualys

Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS) ist ein Pionier und führender Anbieter von cloudbasierten Sicherheits- und Compliance-Lösungen. Das Unternehmen hat mehr als 10.300 Kunden in über 130 Ländern, darunter die Mehrheit der Forbes Global 100- und Fortune 100-Firmen. Qualys hilft Unternehmen, ihre Sicherheits- und Compliance-Lösungen zu optimieren und in einer einzigen Plattform zu konsolidieren, Initiativen zur digitalen Transformation grundlegend sicher zu gestalten und so mehr Agilität, bessere Geschäftsergebnisse und bedeutende Kosteneinsparungen zu erzielen. Die Qualys Cloud-Plattform und ihre integrierten Cloud-Anwendungen liefern Unternehmen laufend entscheidende Sicherheitserkenntnisse und ermöglichen ihnen die Automatisierung des gesamten Spektrums von Auditing, Compliance und Schutz für IT-Systeme und Webanwendungen in On-Premises-Umgebungen, auf Endpunkten und in elastischen Clouds. Qualys wurde 1999 als eines der ersten SaaS-Sicherheitsunternehmen gegründet und unterhält strategische Partnerschaften mit führenden Managed Service Providern und Consulting-Firmen wie Accenture, BT, Cognizant Technology Solutions, Deutsche Telekom, Fujitsu, HCL Technologies, HP Enterprise, IBM, Infosys, NTT, Optiv, SecureWorks, Tata Communications, Verizon und Wipro. Zudem ist Qualys Gründungsmitglied der Cloud Security Alliance. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.qualys.com.

Rohde & Schwarz Cybersecurity

Das IT-Sicherheitsunternehmen Rohde & Schwarz Cybersecurity schützt digitale Informationen und Geschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Institutionen weltweit vor Cyberangriffen. Der IT-Sicherheitsexperte bietet innovative Datensicherheitslösungen für Cloud-Umgebungen, erweiterte Sicherheit für Websites, Webanwendungen und Webservices sowie Netzwerkverschlüsselung, Desktop- und Mobile-Security. Die vertrauenswürdigen Sicherheitslösungen werden nach dem Security-by-Design-Ansatz entwickelt und verhindern Cyberangriffe proaktiv.

Netskope

Die Netskope Security Cloud bietet uneingeschränkte Transparenz und Echtzeit-Sicherheit für Daten und Bedrohungen beim Zugriff auf Cloud-Services, Websites und private Anwendungen von überall und auf jedem beliebigen Gerät. Nur Netskope versteht die Cloud und bietet datenbezogene Sicherheit aus einem der größten und schnellsten Sicherheitsnetzwerke der Welt. Damit verfügen die größten Unternehmen der Welt über das richtige Gleichgewicht zwischen Schutz und Schnelligkeit, das sie benötigen, um ihre Geschäftsabläufe zu optimieren und ihre digitale Transformation zu begleiten. Mit Netskope können Sie Ihr Perimeter neu definieren.

Conet

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications und Software. Wir sichern Ihre digitale Transformation mit Cyber Security Strategy Consulting, Operational IT Security & Managed Security in unserem eigenen Security Operation Center (SOC) sowie Lösungen für sichere Infrastrukturen, Cloud Security, IDM/PUM, ISMS und IT Governance.

Fraunhofer Institut
radware
Morphisec

Aus dem nationalen israelischen Cybersicherheitszentrum hervorgegangen, verändert Morphisec die Cyber-Security-Landschaft fundamental durch eine Technologie der "beweglichen Zielscheibe", mit der Organisationen beständig den Angreifern voraus sind.

Zero Day- und Advanced Attacks werden in Echtzeit blockiert, bevor sie Schaden anrichten können.

Check Point

Check Point Software Technologies GmbH (www.checkpoint.com) ist ein führender Anbieter von Cybersicherheits-Lösungen für öffentliche Verwaltungen und Unternehmen weltweit. Die Lösungen schützen Kunden vor Cyberattacken mit einer branchenführenden Erkennungsrate von Malware, Ransomware und anderen Arten von Attacken. Check Point bietet eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur, die Unternehmensinformationen in CloudUmgebungen, Netzwerken und auf mobilen Geräten schützt sowie das umfassendste und intuitivste „One Point of Control“-Sicherheits- Managementsystem. Check Point schützt über 100.000 Unternehmen aller Größen.

Bronzepartner
genua GmbH

Die genua GmbH ist ein deutscher Spezialist für IT-Sicherheit. Unser Leistungsspektrum umfasst die Absicherung sensibler Schnittstellen im Behörden- und Industriebereich bis hin zur Vernetzung hochkritischer Infrastrukturen, die zuverlässig verschlüsselte Datenkommunikation via Internet, Fernwartungs-Systeme sowie Remote Access-Lösungen für mobile Mitarbeiter und Home Offices. genua ist ein Unternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.genua.de

 

SVA

Die SVA System Vertrieb Alexander GmbH ist einer der führenden Systemintegratoren in Deutschland. Das Unternehmen ist mit mehr als 1.200 Mitarbeitern an 19 Standorten präsent. Dank dieser bundesweit etablierten Niederlassungsstruktur sind eine flächendeckende Betreuung und kurze Wege für unsere Kunden gewährleistet. Das unternehmerische Ziel der SVA ist es, hochwertige IT-Lösungen für unsere Kunden zu erzielen. Zu den Kunden gehören Behörden und Institutionen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, Behörden der inneren sowie äußeren Sicherheit, Firmen aus der Automobilbranche, Telekommunikation, Banken, Versicherungen und Gesundheitswesen. Die Geschäftsstelle für den Öffentlichen Dienst ist spezialisiert auf den Verkauf von Hard- & Software verschiedener etablierter Hersteller sowie den Vertrieb entsprechender IT-Dienstleistungen von der Konzeption über Planung und Beratung bis hin zur Integration und dem Betrieb von Systemlösungen und Fachanwendungen für öffentliche Auftraggeber.

Trend Micro

Als einer der weltweit führenden Anbieter von IT-Sicherheit verfolgt Trend Micro mit Leidenschaft das Ziel, eine sichere Welt für den digitalen Datenaustausch zu schaffen – heute und in Zukunft. 

www.trendmicro.com

Stadt Bonn
AFCEA
CyberX

CyberX liefert die einzige Cybersecurity-Plattform, die von Blue-Team-Experten mit nachweislicher Erfolgsbilanz bei der Verteidigung kritischer nationaler Infrastrukturen entwickelt wurde. Dieses Unterscheidungsmerkmal bildet das Fundament für die am weitesten verbreitete Plattform zur kontinuierlichen Reduktion von IoT/ICS-Risiken und zur Verhinderung von kostenträchtigen Produktionsausfällen, Betriebssicherheits- und Umweltvorfällen sowie des Diebstahls sensiblen geistigen Eigentums.

NCP

Die NCP engineering GmbH entwickelt seit über 30 Jahren universell einsetzbare Software-Komponenten für die einfache und sichere Vernetzung von Endgeräten und Systemen über öffentliche Netze. Eingesetzt werden die Secure Communications-Lösungen (zentrales, vollautomatisiertes VPN Management, Verschlüsselungs- und Firewall-Technologien) in den Bereichen IIoT/Industrie 4.0/M2M, Mobile Computing und Filialvernetzung.

Mitglieder Cyber Cluster Bonn
dhpg/synalis
IHK Bonn/Rhein-Sieg
IT Concepts Professional GmbH
VdS
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Special Sponsor

PwC

Über uns:
Unsere Mandanten stehen tagtäglich vor vielfältigen Aufgaben, möchten neue Ideen umsetzen und suchen Rat. Sie erwarten, dass wir sie ganzheitlich betreuen und praxisorientierte Lösungen mit größtmöglichem Nutzen entwickeln. Deshalb setzen wir für jeden Mandanten, ob Global Player, Familienunternehmen oder kommunaler Träger, unser gesamtes Potenzial ein: Erfahrung, Branchenkenntnis, Fachwissen, Qualitätsanspruch, Innovationskraft und die Ressourcen unseres Expertennetzwerks in 157 Ländern. Besonders wichtig ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, denn je besser wir sie kennen und verstehen, umso gezielter können wir sie unterstützen. PwC. Fast 12.000 engagierte Menschen an 21 Standorten. 2,3 Mrd. Euro Gesamtleistung. Führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.pwc.de/cybersecurity

Kontakt

Sie haben weitere Fragen zur Veranstaltung? 
Kontaktieren Sie gerne die Organisatoren
des Events bei T-Systems.

Kontakt aufnehmen

Presse

Journalisten können sich für weitere Informationen an unten stehenden Kontakt wenden.
Presseanfrage
Location

Die Location befindet sich 10-15 Autominuten vom Hauptbahnhof sowie 20-30 min vom Flughafen Köln/Bonn entfernt.

Eine Beschreibung zur Anfahrt, finden Sie in der Skizze PDF. Parken Sie bitte zunächst im Parkhaus an der Karl-Carstens-Straße und falls dieses besetzt ist, an der Charles-de-Gaulle-Straße. Sollte auch das Parkhaus voll sein, weichen Sie bitte auf die Emil-Nolde-Straße aus. Das Tagesticket kostet 15€.

World Conference Center
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn